Gärtnern in Behältern

Mal wieder was ausprobieren

Maurerbütten , unter gefüllt mit Hackschnitzel. Vier Löcher in den Boden.Unkrautschutzfolie auf die Hackschnitzel, darauf Pflazboden.

Gepflanzt haben wir Kartoffeln , Schwarzwurzel, Schnittsalat und Möhren. Ich Berichte weiter!

Gut aufgelaufen.

image

Mein Baum wächst und gedeiht. Wir haben schon drei mal vom Schnittsalat gegessen. Habe gestern nach den Radieschen gesehen. Diese sind bis auf eine “ noch “ nichts geworden. Nachdem ich sie wieder gepflanzt habe brauchten sie einen Tag um sich zu erholen mal sehen was daraus wird. Eine von den Möhren habe ich gezogen die Wurzel der Möhre war circa 9cm lang die Möhre selbst war circa 2 cm lang ,die können also was werden.

Auflaufende Saat

Erfolg stellt sich ein. Nachdem Sie seit heute morgen am aufgelaufen war ist heute Abend schon viel passiert. Sowohl Radieschen als auch schnittsalat zeigen sich deutlich . Ich sage ja immer wieder Pflanzen brauchen Erde und Licht und dann wachsen sie da wo man sie pflanzt.
image
Werde weiter berichten und euch auf dem Laufenden halten.

Ein Versuch in Sachen Gemüseanbau

  • Hallo verehrte Leser,

nachdem ich über viele Monate mit dem Gedanken schwanger ging , habe ich heute Nägel mit Köpfen gemacht. Ich habe mir ein paar Abzweiger aus KG ( Abflussrohre) besorgt. Aus diesen habe ich einen Baum gebaut und wie man im Bild sehen kann aufgebaut.

SusiHochbeet

Wir haben dann Schnittsalat , Radischen und Morüben ausgesät. Mal sehen was daraus wird! Dazu habe ich die Abzweiger wie auf dem Bild zu sehen ist zu einem Baum geformt. Das untere Rohr habe ich mit drei Winkeln auf eine Holzplatte geschraubt. Als erstes habe ich dann Blähton eingefüllt bevor ich mit Pflanzerde aufgefüllt und ausgesäht habe.

 

Ich werde weiter berichten. Nicht jeder Beitrag muss sich schießlich mit Politik befassen.

Ihr Kronshagener

Frank Petzold